Wiederaufnahme 



Ein Schaf für‘s Leben

nach dem bekannten Kinderbuch von

Maritgen Matter und Anke Faust



Wir spielen dieses urkomische und poetische Stück,

wieder ab  Januar mobil in Schulen und Seniorenresidenzen,

für Senior*innen mit und ohne Demenz.

Mobil für Alten und Pflegeeinrichtungen /

KulturBäckerei Lüneburg:

 

„Ein Schaf fürs Leben“ handelt von der ungewöhnlichen Freundschaft der Starke schwach sein darf.

An den Tieren Schaf und Wolf, die nun von Natur aus wirklich kein Traumpaar darstellen, werden hier charmant und humorvoll die Themen Vorurteile, Freundschaft, Vertrauen und Respekt vor den Eigenheiten des anderen verhandelt.

Mit der Erkenntnis, dass man den anderen vielleicht völlig falsch eingeschätzt hat und sich eigentlich sogar mag...


Zielgruppen:

Schüler *innen 1.- 6. Klasse.

Senior*innen mit und ohne Demenz.


Inhalt:

„Wolf hat Hunger. Der heimische Kühlschrank ist leer, also heißt es „außer Haus zu essen“. Bald findet Wolf einen Hof, in dessen Stall ein Schaf sitzt. Um unerwünschten Lärm zu vermeiden, lädt er seine Beute zu einer kleinen Spritztour mit seinem Schlitten in die Umgebung ein.

Aber das Dinner verzögert sich, weil Wolf zu seinem Befremden ein gewisses Gefallen am Begleiter findet, denn Schaf ist ganz anders als erwartet.

Gemeinsam erleben sie in der kalten Winternacht aufregende Abenteuer und das auserkorene

Abendmahl wird schließlich sogar zum Lebensretter. Aber damit hat die Geschichte noch nicht ihr Ende gefunden.“


Besetzung:

Wolf: Andreas Püst                 

Schaf: Julia v. Thoen

Regie: Thomas Flocken    

Im Anschluss an Schulvorstellungen findet ein Publikumsgespräch statt, für Senior*innen ein geselliges Beisammensein.


Zeitumfang:

60 Minuten Theaterstück (+ 30 Minuten Nachbereitung.)
















Anforderungen für Gastspiele:

Spielfläche 6 x 6 m, Stromanschluss.


Konditionen Gastspiele:

Max. 100 ZuschauerInnen pro Vorstellung, bis zu zwei Vorstellungen am Tag sind möglich.

Festpreis abhängig von Vorstellungsanzahl, zuzügl. Entfernungspauschale.

Gerne erstellen wir ein Angebot.


„Ein Schaf fürs Leben“ ist eine Produktion von Julia v. Thoen - Andreas Püst - Thomas Flocken.

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Hamburg







Kontakt:

Thomas Flocken - Julia von Thoen - Andreas Püst GbR*

Schauspielkollektiv- Neues Schauspiel Lüneburg

Rehhagen 21

21335 Lüneburg

04131 / 98 98 75

Mobil: 0174 / 24 93 407

info@schauspielkollektiv.de


*Steuer- Nr.: 33 232 51603 FA Lüneburg


Gefördert durch: