Angebote zum Thema

Mobbing / Cybermobbing


Mobbing und Cybermobbing gehören leider zum Alltag an unseren Schulen. Auch Grundschulen sind bereits von Mobbing betroffen. Studienergebnisse der DAK Studie (2009) ergaben, dass 52,3 % der befragten Schüler (1829) angaben Erfahrungen mit Mobbing zu haben. (46% weiblich und 57,1 % männlich) Häufig sind es versteckte Motive auf Seiten der Täter wie z.B. Eifersucht, selbst erlebte Ungerechtigkeiten, Frustration, selbst erlebte Gewalt oder Machtlust, die zu Mobbing führen.

Laut JIM Studie 2013 berichten 32 % der befragten Jugendlichen, dass in ihrem Bekanntenkreis schon einmal jemand per Handy oder Internet „fertig gemacht“ wurde.

ERSTE STUNDE

von Jörg Menke- Peitzmeyer


Solo-Theaterstück

zu den Themen Mobbing / Cybermobbing.


Vorstellungen auf der Bühne oder

direkt im Klassenzimmer möglich.

Provokant und direkt greift der Klassenzimmer- Monolog von Menke- Peitzmeyer mitten in die Gruppendynamik der Klasse ein. Wer schaut weg, lacht mit… Wer reagiert mit Aggression. Die Schüler müssen sich zu dem Neuen verhalten und werden mit ihrer eigenen Lebenswirklichkeit, ihrem eigenen Opfer- und Täterverhalten konfrontiert.

Ein Thema, das im Schulalltag gegenwärtig ist, aber nur schwer verhandelt werden kann.

DIE GESCHICHTE

VON LENA

von Michael Ramlose


Kinderstück zu den Themen Mobbing,

Ausgrenzung und begünstigende Faktoren.

Eine moderne Inszenierung für moderne Kinder.


Geeignet für  alle Schulformen von Klasse 3 – 5

und für Elternabende.


Geeignet für alle Schulformen ab Klasse 7

und für Elternabende.

„Lena wird zehn Jahre alt, hat einen doppelt so alten Bruder, ein behütetes Elternhaus und eine beste

Freundin, Maria. Maria sitzt in der Schule neben ihr und war schon zwei Jahre hintereinander mit Lena

und ihren Eltern im Sommer im Ferienhaus dabei.

Es ist ein sehr kleines Haus und weil in diesem Jahr Lenas großer Bruder Klaus mitfährt, ist kein Platz mehr für Maria. Maria ist sauer.

Nach den Ferien steht sie auf dem Schulhof und liest den andern Kindern laut aus Lenas Urlaubsbriefen vor. Alle lachen und eins ist nach der Geschichte mit dem Kuhfladen klar: Lena stinkt!
Lena glaubt zuerst, der Spott geht schnell vorbei. Aber ihr Platz neben Maria ist auf einmal besetzt, keiner will mehr mit ihr spielen, hinter ihrem Rücken wird getuschelt...

weiterlesenDie_Geschichte_v._Lena.htmlshapeimage_2_link_0

MOBBING -

Nicht mit uns / Wir im Team


Anti-Mobbing und Teamtraining

für Schulklassen und Gruppen




Mobbing - Nicht mit uns / Wir im Team“  kann als eigenständiges Training oder zur vertiefenden Nachbereitung der Theaterstücke „Erste Stunde“ und „Die Geschichte von Lena“ durchgeführt werden.

Das Training arbeitet mit theaterpädagogischen und erlebnisorientierten Methoden und ist in unterschiedlichen Versionen altersgruppengerecht konzipiert.

Dabei arbeitet das Training nicht mit einem starren Konzept, sondern wird flexibel an die Bedürfnisse und Ziele der jeweiligen Klasse oder Gruppe, sowie an die Anforderungen der unterschiedlichen Altersstufen angepasst.

                                                                            

weiterlesenMobbing_-_Nicht_mit_uns%21.htmlshapeimage_3_link_0